Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Olaf Opelt

    Danke Herr Haller für diese Offenlegung und den kritischen Hinweis auf den ESM. Und hier gibt es dann nur noch zu sagen, daß die zwei Neulinge im Bundestag, die AfD und die FDP, einer ihrer ersten Arbeiten für die Hochfinanz erledigt haben, in dem sie die Fortgeltung des Rettungsschirms unterstützten.
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kein-europaskeptisches-signal-fdp-und-afd-stimmen-fuer-verlaengerung-der-esm-finanzausstattung-a2282958.html
    Olaf Opelt
    Bundvfd.de
    http://www.neopresse.com/finanzsystem/algorithmen-die-strukturellen-herrscher-der-welt/

    1. 1.1

      Haller

      Hallo Herr Opelt,

      Danke für den Link von epochtimes!

      Beste Grüße
      Hector Haller

  2. 2

    Florian Bendinelli

    Ich würde den Cluster mal zu den Sondierungen von CSU/CDU/SPD befragen.

    1. 2.2

      Richard

      Falsches System.

      Hätte man die Rescourcen an Geld und Wissenschaftlern z.B. für die Entwicklung leistungsfähiger Meerwasserentsalzungsanlagen eingesetzt, könnte man die Sahelzone mit Süßwasser fluten und den Hunger in der Welt ein für alle Mal beenden.

      Aber man kann aus diesem Verbrecher-System aussteigen.

      Würde z.B. Deutschland alle Forderungen der Banken per Gesetz für nichtig erklären, die Guthaben der Bürger jedoch übernehmen, wären die Bilionen von Zins-Blüten der Bankster wertlos.

      Deutschland könnte auf ein gerechtes System umstellen und sich mit einem Militärpakt mit Rußland vor den Wallstreet-Truppen schützen.

      Geht alles – wir müssen nur wollen!

      1. 2.2.1

        Haller

        Hallo Richad,

        wo ein Wille ist… Es muss nur gemacht werden – und es wird langsam Zeit, das es gemacht wird.

        Beste Grüße
        hector haller

    2. 2.3

      Haller

      Hallo Florian,

      und was glaubst Du kommt dabei heraus?

  3. 3

    Rolf Ehlers

    Schäuble ist mit seinem Plan gescheitert, Generalgauverneur der EM zu werden (wo er es schon nicht sgeschafft hatte, Bundekanzler oder Bundespräsident zu werden!).

  4. 4

    pequod

    So ist es eher wahrscheinlich, daß man sich an dieser Aladdins Wunderlampe nur die Finger verbrennen kann, in einer Finanz- und Wirtschaftswelt die am Tropf der Zentralbanken hängt und wie
    die SNB mit dem von ihr geschaffenen fiatmoney für eine Verzerrung
    von Angebot und Nachfrage am Aktienmarkt sorgt, womit
    nichts mehr über die Wirtschaftskraft von Unternehmen und den finanziellen Stand von Staaten aussgesagt werden kann, die von den Zentralbanken, wie z.B. mit dem QE der EZB, künstlich am Leben erhalten werden., mit einer Verschleierung, mit der selbst diese
    Wunderlampt überfordert sein dürfte.

  5. 5

    Haller

    Ich glaube, das besagte Investfirmen, wie BlackRock, Vangourd, State Street, etc., weniger am Tropf der Zentralbanken liegen und das diese sich weniger die Finger verbrennen!

    1. 5.1

      kein gutmensch

      Richtig, in der Hierarchie der Banken haben die Investmentbanken das absolute Sagen…

      1. 5.1.1

        kein gutmensch

        In einer geldgesteuerten Scheindemokratie, steht das Finanzsystem über dem Recht. Schon lange hat die Hochfinanz erkannt, dass es besser ist Gesetze zu formulieren, als Gesetze zu brechen…

        1. 5.1.1.1

          hector haller

          Das ist ja das perfide – das aus Unrecht Recht wird!

    2. 5.2

      ML

      Black Rock und die privaten Zentralbanken haben die selben Eigner !

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team