Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. Pingback: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Nantes? Polizei beruhigt wieder…. | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  2. 2

    Meckertante

    Nur keine Bange, uns wird es auch erwischen, denn d a s ist ja so schon von langer Hand geplant.

    Ja glaubt ihr blauäugigen Deutsche denn, die „Elite“ investiert so viel Geld in die Flüchtlingspolitik ohne ein „Ergebnis“ zu erwarten?

    Land destabilisieren, Bürgerkrieg, diktatorische Gesetze, Islam kommt über uns mit allem was er so zu bieten hat.

    Geduld, es kommt hier so!!!!!!!

    Und warum?: Weil ihr euch von Anfang an alles gefallen lassen habt,
    Und euch n i e wirklich alternativ informiert habt!

    Schöner Spruch: WEHRET DEN ANFÄNGEN – jetzt ist es zu spät!!!!

    1. 2.1

      Frank Schultz

      Die Fähigkeit sich selbst zu hinterfragen, scheint Ihnen vollkommen fremd zu sein. Es reicht nicht, mit dem ausgestreckten Zeigefinger auf andere zu zeigen, das eigene Versagen sollte eher im Vordergrund stehen.

      Was haben Sie denn in den letzten Jahrzehnten gemacht?

      1. 2.1.1

        zuwessemgunsten

        die Dame hat mit ihren Worten vollkommen recht.

        Schuldzuweisungen hin oder her, was bringt Ihnen das denn persönlich? Richtig nix!

        Jeder der hier versucht gegen zu steuern wird Sprichwörtlich gleich mit einem Stein erschlagen.
        Alles wurde verharmlost und das hat leider nicht erst 2015 begonnen sondern schon vor Jahrzehnten.
        Die Agenda lautet, Vermischung und Vernichtung und genau DAS wird hier gemacht.
        Jahrzehnte wurden wir indoktriniert und belogen was das Zeug hält. Die korrupte Elite hat sich indes die Taschen gefüllt!
        Wie ist es eigentlich möglich von einer ehemaligen IM Erika regiert zu werden?
        Sie war seit früher Jugend in gewissen Positionen der DDR und hat gegen den Kapitalismus propagiert und sitzt nun wo? Und zig andere!

    2. 2.2

      kein gutmensch

      „Wer im Schlachthaus sitzt sollte nicht mit Schweinen werfen“!!!
      Es ist müßig zu debattieren, der hat schuld oder jener, unser System funktioniert eben so. Und so lange man mit Krieg und Flüchtlingen Milliarden verdienen kann wird sich daran auch nichts ändern. Demzufolge wird es eines Tages auch in Deutschland Gründe zur Flucht geben.
      Schneeballsysteme lassen sich nicht schließen oder abwählen, die crashen irgendwann, Lüge erfordert exponentielles Wachstum der Lüge, ehe sie sich selbst ad absurdum führen.

  3. Pingback: Bürgerkriegsähnliche Zustände in Nantes? Polizei beruhigt wieder…. – Die Welt

  4. Pingback: 1budgets

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team