Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Otto Nagel

    Da die deutsche Gesinnungsjustiz darauf nicht aktiv wird, falls sie überhaupt antwortet, bleibt nur, daß Sie, Herr Schmitz alles dokumentieren und auf Wiedervorlage legen. Früher oder später werden Volkstribunale Verbrechen gegen Völkerrecht, völkerrechtliche Verträge in Europa und Bruch des Grundgesetzes aufarbeiten. Lieber früher als zu spät !

  2. 2

    Rolf Ehlers

    Schröder zeigt zwar keine Reue, hat aber in aller Öffentlichkeit gestanden, dass er den völkerrechtswidrigen Angriff auf Serbien angeordnet hat. Vielleicht bringt ihm das mildernde Umstände ein, besonders weil er später die direkte Beteiligung am Angriffskrieg gegen den Irak Saddam Husseins ablehnte und weil er bei der unsinnigen Ächtung Russlands nicht mitmacht.

  3. 3

    Olaf Opelt

    Nicht früher oder später, sondern sofort sollten die Schriften von Herrn Schmitz breitmöglichst verteilt werden, wobei die NeoPresse einen sehr guten Auftakt getan hat.
    Jetzt ist es an der Menge der Deutschen Herrn Schmitz zu unterstützen.
    Ich habe wie vorgestern angekündigt, mit Herrn Schmitz Verbindung aufgenommen und hoffe aufgrund einer wertvollen Antwort von Herrn Schmitz, daß aus dieser Verbindung Fruchtbares für Deutschland entsteht, was aber natürlich nur mit Unterstützung des deutschen Volkes geschehen wird.
    Olaf Opelt
    Bundvfd.de

    1. 3.1

      Diskowollo

      Wenn Sie in Verbindung mit Herr Schmitz stehen, dürfte auch die Information sehr interessant sein, dass die Schröder-/Fischer-Regierung Jugoslawien auch als „Gegenleistung“ für Wahlkampfhilfe der Clinton-Adminisration für die SPD angegriffen hatte.

      Wahlkampfspezialisten aus dem Clinton-Umfeld sollen der SPD-Zentrale wichtige Unterstützung im Wahlkampf von 1998 geleistet haben. Dafür mußte sich Schröder verfplichten Deutschland nur kurze Zeit später an der US-/Nato-Aggression gegen Jugoslawien zu beteiligen.

      Hier liegen dann wohl nicht nur Verstösse gegen das Völkerrecht, sondern auch Einmischung fremder Mächte in den deutschen Wahlkampf vor. Das starkeWerben Außenminister Fischers für den Eintritt in diesen Krieg ist ebenso auffällig.

      1. 3.1.1

        Gerro

        Die Grünen mit Fischer sind als Kriegstreiber auffälliger als Schröder und die SPD.
        Joseph Fischer ist heute noch Berater in der Firma von Madeleine Albright. Gene verbinden.

        1. 3.1.1.1

          Diskowollo

          Jener Albright der es „wert“ gewesen wäre bis zu 500.000 irakische Kinder durch das Medizin- und Lebensmittelembargo gegen den Irak im Zuge der Beseitigung Saddam Husseins und seiner nicht vorhandenen Massenvernichtungswaffen sterben zu lassen.

          Man erinnert sich heute noch mit Grausen, wie Fischer Albright bei jeder Zusammenkunft mit ihr vor den Kameras mit innigen Wagenküssen bedacht hatte. Diese Personen gehören wegen mutmaßlicher schwerer Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt! Sowohl was Jugoslawien als auch den Irak angeht.

  4. 4

    Uwe Borchert

    Immerhin haben „Wir“ den Krieg gewonnen. Somit sind unserer damalige oberste, verheerende Leistung Kriegshelden. Hmmm, also da fällt mir ein Zitat ein: «Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.» (von Joschka Fischer, Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiert in „Nation & Europa“, Mai 1999, Seite 7)

    Aber ob wir uns an so jemanden ein Beispiel nehmen sollten? Da komme ich schwer ins Grübeln. Irgendwie hätte so eine Enderlösung von den Hetzern des Kriegsbündnis 99/Die OlivgrünInnen einen gewissen Charme. Aber andererseits sagt GG Art. 102: „Die Todesstrafe ist abgeschafft.“ Was für ein Dilemma.

  5. Pingback: who manufacturers hydroxychloroquine

  6. Pingback: latest study results hydroxychloroquine

  7. Pingback: buy hydroxychloroquine over the counter

  8. Pingback: stromectol uti

  9. Pingback: stromectol types

  10. Pingback: priligy dose for erectile dysfunction

  11. Pingback: plaquenil 400mg

  12. Pingback: buy ivermectin online canada

  13. Pingback: will stromectol treat std

  14. Pingback: soolantraatag over the counter

  15. Pingback: buy ivermectin online

  16. Pingback: how to take ivermectin orally

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team