Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Nabil Benhima

    Religion hat keine Nationalität (Johann Wolfgang Goethe) ..ihr Hetzer

    1. 1.1

      kein gutmensch

      Was haben wir mit der islamischen Agenda gemeinsam? Wirtschaft? Wissenschaft? Kunst, Kultur, Poesie? Nein. Das sind Kopftücher, Moscheen, religiöser Fanatismus, Taharrusch, Intoleranz, ein mittelalterliches Weltbild, Frauen-, Homosexuellen-, Christen- und Judenfeindlichkeit, Ehrenmorde, Djihad und ewiges Beleidigtsein. Und über ihre „Errungenschaften“ können wir täglich in der frisierten Kriminalchronik nachlesen. Das totalitäre Gutmenschentum geht dabei Hand in Hand mit dem entfesselten globalen Finanzkapitalismus und dessen NWO-Doktrin. Nationalstaaten, die für Selbstbestimmung der Völker stehen, passen den einen, wie den anderen nicht mehr in den Kram. Das Chaos, die Mischung aller Kulturen und Rassen, lässt das Herz derer höher schlagen, die sich davon reichen Gewinn erhoffen. Der angestrebte Sklaventyp passt ins Getriebe der Wirtschaft wird nicht rebellisch werden. Wir sollten uns nicht durch Religionen und/oder Ideologien (zer)teilen lassen.

    2. 1.2

      kein gutmensch

      Das totalitäre Gutmenschentum geht dabei Hand in Hand mit dem entfesselten globalen Finanzkapitalismus und dessen NWO-Doktrin. Nationalstaaten, die für Selbstbestimmung der Völker stehen, passen den einen, wie den anderen nicht mehr in den Kram. Das Chaos, die Mischung aller Kulturen und Rassen, lässt das Herz derer höher schlagen, die sich davon reichen Gewinn erhoffen. Der angestrebte Sklaventyp passt ins Getriebe der Wirtschaft wird nicht rebellisch werden. Wir sollten uns nicht durch Religionen und/oder Ideologien (zer)teilen lassen.

    3. 1.3

      Emma

      RELIGION ist Religion und sollte in den eigenen vier Wänden stattfinden und nicht in der Politik !

      1. 1.3.1

        Emma

        Die Antwort ist für Nabil …….

      2. 1.3.2

        Phil

        Wenn Religion in der Politik stattfindet nennt sich das Klerus. Das gibt es in jeder Religion. Im Christentum unterscheidet man zwischen Klerus und Religion, das machen wir beim Islam nicht.

    4. 1.4

      Hans Albert

      Seehofer hat Recht!
      Die hier lebenden Menschen islamischen Glaubens (sowohl sunnitisch als auch schiitisch) gehören zu Deutschland. Aber eine Lehre die bestimmten Aussagen dem deutschen Grundgesetz widerspricht (Recht der Frauen vor Gericht und bei der Erbschaft, Religionsfreiheit – ein Austritt aus dem Glauben ist nicht möglich oder wird mit dem Tode bedroht-, dem Kontaktverbot mit Anders- oder Nichtgläubigen, die Erlaubnis Anders- oder Nichtgläubige zu belügen und betrügen etc.) gehört nicht zu Deutschland.

  2. 2

    Diskowollo

    Ebensowenig wie der Nationalsozialismus, der Kommunismus oder sonstige Diktaturen nicht mehr zum heutigen Deutschland gehören, darf auch eine totalitäre Ideologie namens Islam niemals zu unserem Lande gehören!

    Die Türkisierung und Islamisierung in unserem Land schreitet unterdessen voran! In Deutschland gibt es über 900 vom türkischen Staat gelenkte Ditib-Moscheen, die Muslimbruder Erdogan im Griff hat und darüber „seine“ Türken gegen uns aufhetzt!

    Eine nur annähernd vergleichbare Anzal an Kirchen in der Türkei sucht man vergebens, denn dort sind neue Kirchen verboten. Deutschland ist keine Hegemonialmacht, sondern wird von außen fremdgesteuert, von Muslimbrüdern, seltsamen Milliardären und EU-Funktionären! Den Rest erledigt Berlin!

  3. 3

    Buergerblick

    Slogans wie „Der Islam gehört zu Deutschland“ oder „Integration der Migranten“ sind nur dazu gemacht, die Bevölkerung zu spalten, denn im Grunde sind sie ohne Inhalt und niemand weiß, was der Sprecher bzw. Schreiber damit meint. Die Tatsache, dass Millionen von Muslimen in D. leben und damit heute das Bild dieses Landes mit prägen, ist eine äußerst banale Feststellung, der niemand widersprechen wird, doch ebenso banal da offensichtlich ist, dass der Islam kulturgeschichtlich und identitätsbildend hierzulande keine Rolle spielt. Genau so verhält es sich mit dem Begriff der Integration. Was genau ist damit gemeint? Die bloße Tatsache, das Migranten aus anderen Kulturen unter uns leben oder dass es eine Gemeinschaft der hier Lebenden gibt?

    1. 3.1

      Diskowollo

      Das hypergefährliche am Islam ist, dass er seine Anhänger / Mitglieder per Koran auffordert jedes Territorium zu erobern, von „ungläubigen“ aller anderen Religionen zu säubern oder sie zu unterdrücken.

      Wer solche Mitglieder in unsere Kultur integrieren möchte, weiß nicht was er tut! Diese Mitglieder wollen sich nicht integrieren lassen, sie wollen und müssen dem Koran und den Hasspredigern horchend andere Kulturen übernehmen!

      Es wird an der Zeit, dass man jede Naivität gegenüber den Islam ablegt! Wir werden von den Globalisten mit der Islam-Migrations-Invasion angegriffen. Daher gehört die jetzige Form der Religionsfreiheit im GG abgeschafft, die es erlaubt einer totalitären Doktrin, wie dem Islam, prächtig zu gedeihen!

      1. 3.1.1

        Olaf Opelt

        Manchen haben die Bässe in der Disco bereits das Hirn zerschlagen, da sie wahrscheinlich nicht mehr in der Lage sind die Texte des Korans nicht mit den entsprechend gleichen Texten der Bibel zu vergleichen.
        Olaf Opelt
        Bundvfd.de

        1. 3.1.1.1

          Diskowollo

          Manche wissen halt nicht was Diskowollo bedeuted! Für diese Bildungslücke kann ich leider nichts. Hat zwar was mit einem Diskus, aber nichts mit Discothek zu tun! Lesen bildet, wie bei der Bibel! Aber Bibel hin oder her, das Christentum hat gravierende Reformen hinter sich, die der Islam nicht will.

          Der Islamwissenschaftler Abdel Samad sagt – und er muß es ja wissen als Muslim – der Islam ist nicht reformierbar! Andere Islamwissenschaftler warnen, leider bisher vergebens, vor dem Islam! Auch hier würde lesen bilden, aber das ist bei Ihnen und Ihrer Organisation wohl ein Fremdwort zu sein. In diesem Sinne, bilden Sie sich weiter, dann brauchen Sie andere nicht zu belehren!

          1. 3.1.1.1.1

            Diskowollo

            Hier etwas zu der „friedlichen Religion“ Islam:

            Der Koran, eine Lizenz zum töten:

            https://www.islamkritik-objektiv.com/koransuren/

            Abdeld-Samad über Mohamed und dem Koran:

            https://www.youtube.com/watch?v=mOe6laOlr80

          2. 3.1.1.1.2

            Olaf Opelt

            Es mag sehr wohl sein, daß der Begriff Diskowollo bei mir eine Wissenslücke darstellt, ich mir aber deswegen keine Gedanken mache und bei dem zerstörten Gehirn bleibe, denn jawohl, das Urchristentum hat sehr wohl prägende Reformen hinter sich und im sog. Abendland, die des judenfeindlichen Katholizismus und Protestantismus. Und glauben Sie mir, daß Ihr Gehirn sehr viel größere Lücken aufweist, vor allem in Staats- und Völkerrecht. Wenn man meint, leichtes Arbeiten zu haben, in dem man seinen Klarnamen verbirgt, kann schnell der Verdacht entstehen, daß man ein gedungener Schreiberling ist.
            MFG
            OTO

        2. 3.1.1.2

          Salatski

          Da können Sie nur das Alte Testament meinen, dessen beschriebener Gott eifer-, rach- und geltungssüchtig ist.
          Das AT wird im Christentum jedoch nicht verwendet.
          Nur die Juden nutzen es.

    2. 3.2

      Wumi

      Sehr geehrter Herr Opelt,
      ich bin verwundert über Ihre Zeilen hier. Sie wissen nicht was Integration bedeutet? Lesen Sie doch bitte den letzten Absatz in Ihrem Schreiben vom 21.12.16! Genau das ist Integration, nämlich die Einbindung des Individuums in eine offene, pluralistische und Liberale Gesellschaft unter Ablehnung von menschlichem Laster, den Müßiggang und den Aberglauben!
      Dazu steht in krassem Widerspruch die Sure al-Baqrah Vers 190 und 191 oder wissen Sie bei diesen Versen auch nicht Bescheid?
      Lesen bildet, da kann ich mich Diskowollo nur anschließen…

      1. 3.2.1

        Diskowollo

        Es hat den Anschein, dass er hier nur seine eigene Website promoten möchte!

        Noch einmal, diese totalitäre Ideologie gehört weltweit verboten! Wenn der Islam nicht reformierbar ist und sich hier immer mehr ausbreitet ist er der Untergang unserer Zivilisation!

        Hier kann man sich mal einige Koransuren durchlesen!

        https://www.islamkritik-objektiv.com/koransuren/

      2. 3.2.2

        Olaf Opelt

        Ja Wumi, auch hier das Problem mit dem Klarnamen und den eigenen Wissenslücken. Ich hatte mich anfangs gefreut, daß Sie mich auf mein eigenes Geschriebenes hinweisen, bin aber leider enttäuscht, daß ein Schriftstück vom 21.12.2016 nicht vorliegt. Warum soll ich mir den Koran durchlesen, da ich ihn weder kritisiert noch gelobt habe. Ich habe mich mit der Bibel beschäftigt als Ungläubiger zwar nicht so intensiv, aber doch zumindest mit wichtigen Stellen, die mir meine Abscheu gegen dieses Werk aufrecht erhält und eben mit jenen Stellen, wo es angeblich Gottes Wille ist, das andere, weil sie nicht genehmen Völkern angehören, ausgerottet werden sollen. Und das hat nichts mit den 10 christlichen Geboten zu tun, die ehrlich und aufrichtig Gläubige vertreten. Das hat nichts mit dem Christentum der Urchristen und Katarer zu tun, also hopp, hopp Wumi, ab in die eigenen Wissenslücken. Mit meinem versprechen, über das, wovon ich rede, mir soviel als möglich Wissen anzueignen.
        mfg
        OTO

        1. 3.2.2.1

          Diskowollo

          Mit Verlaub, Sie sind ein Dummschwätzer!
          Sie relativieren hier am laufenden Bande die totalitäre Ideologie des Islam und vergleichen sie mit dem Christentum. So ein Schmarrn!

          Das Christentum hat Jahrhunderte der Aufklärung hinter sich, welche der Islam noch vor sich hätte, wenn er reformierbar wäre, ist er aber nicht!

          Kein Mensch beruft sich heute auf das alte Testament, außer vielleicht den zehn Geboten! Für das Christentum ist das neue Testament ausschlaggebend. Auf Ihrer eigenen Website berufen Sie sich auf Kant, den Alleszermahlmer und Freimaurer. Im übrigen, wer mit solchen Beleidigungen wie „zerstörtes Gehirn“ operiert hat sich ein für alle Mal selbst disqualitfiziert!

          Sie ohne jede Kompetenz und verbreiten freimaurerischen Dreck!

  4. 4

    Olaf Opelt

    Wer genauer hinschaut erkennt, daß das Judentum, das Christentum und der Islam drei Religionen sind, die Schwestern sind.
    Und alle wie sie sind, ihre Zeichen und ihre Riten aus den vorgehenden Naturreligionen genommen haben. Die 12 Stämme, die 12 Jünger, die 12 Tierkreiszeichen und vieles andere mehr. Außerdem gibt es in Deutschland noch mehr Menschen, die anderen Religionen angehören und alle diese Menschen haben ihren Platz in Deutschland solange sie nicht gegen Deutschland arbeiten und ihre Religion den staatlichen Gesetzen unterstellen. Denn das ist Säkularität. Und mit der gegenseitigen Achtung, die es in allen Religionen , die einen reinen Glauben vertreten, ist dann das Zusammenleben im gegenseitigen Verständnis ohne Problem möglich. Solange aber die Religionen von den Mächtigen mißbraucht werden um die Menschen zu teilen, damit sie besser beherrscht werden können; und solange die beherrschten Menschen nicht begreifen, daß das geschieht, wird es keine Besserung geben.
    „Die Zugehörigkeit lebt eben nicht von der Abgrenzung, sondern in dem Aufgehen in der neuen Heimat, sei sie lokaler, kultureller oder rechtlicher Natur.“
    Ja, die ersten beiden, die lokale und die kulturelle Natur ist sehr wohl richtig. Aber was ist mit der rechtlichen Natur auf der Grundlage eines rechtsungültigen GG, das nach wie vor besatzungsrechtliche Vorschriften enthält. Wird es da nicht klar, daß alle Menschen, die dem deutschen Volk zugehörig sind, eine tatsächliche volksherrschaftliche Verfassung bedürfen?
    Olaf Opelt
    Bundvfd.de

    1. 4.1

      Der Westfale

      endlich ein richtiger (durchdachter)Kommentar !!!
      war schon am verzweifeln

      schön

  5. 5

    Hans Dampf

    Eine Aktion die Erfolg versprechen könnte. Bitte unterstützt die Initiatoren und unterschreibt diese Erklärung zur Einführung von Grenzkontrollen wie es Dänemark bereit seit 2 Jahren tut.

    https://www.erklaerung2018.de/mitmachen.html

  6. 6

    Patrick Schmitt

    Zwei Generationen haben seit dem zweiten Weltkrieg ein lebenswertes Deutschland geschaffen. Bis in die späten 2000er Jahre habe ich mich gut gefühlt, es gab hier eine mentale Sicherheit. Dies hat sich in den letzten Jahren für mich massiv geändert. Es bleiben Fragen offen. Zum Beispiel, warum ich jemanden integrieren soll, der nur temporär in unserem Land bleiben soll. Ebenso die Frage, wie die Bevölkerung in Zukunft aussieht. Wer rechnet kann es sich überlegen, wenn ich zum Teil deutlich über 50% Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund habe, was passiert dann mit den über Generationen gewachsenen Menschen und ihrer Kultur im Land?

    1. 6.1

      Peat

      “ ..was passiert dann mit den über Generationen gewachsenen Menschen und ihrer Kultur im Land?“
      Ja, gute Frage. Und was ist gut oder schlecht an dem, was passiert, für uns Einheimische, für Eingewanderte, für Asylanten, für die Zukunft?
      Mich würde angesichts des ganz speziellen Untertons ihres Kommentars brennend interessieren, wie Sie darüber denken, hege ich doch die Hoffnung, ebendiesen Unterton fehlinterpretiert zu haben.
      Ob Sie wohl so freundlich wären?

  7. 7

    Emma

    Und dieses lebenswerte Deutschland wird uns seit 2015 genommen indem brutale Gewalt und Kriminalität importiert wird.

    1. 7.1

      Der Westfale

      zählt der mensch als import .. ich weiss ja nicht .. ;

      ich weiss nur dass wir auch ähhähhäam Exportmeister sind !! Dabei haben wir es nicht mal nötig .. mal diesen temporär stoppen

      Wir sind Deutsche !!! Wer will uns denn was .. „“die““ haben immernoch alle Angst.. auch „Versaille“ konnte daran nix ändern !!!

  8. 9

    Don Tessers

    Brussel EU sind nazies……….Verhofstadt, Rutte, Macron und Merkel wirken folgens demografische änderung befolkerung Europea.
    Nog 150.000.000 Africaner sind unterwegs nach Europa.

  9. 10

    Don Tessers

    Dass grosser plan Brussel ist….Olie für migranten (crisis in 1973..nie wider) Deshalb denn Vertrag lissabon, Barcelona, Maastricht, Rome 1979. Paralel dass plan de Moslim Brotherhood.

  10. 11

    Piho

    ??? dumm wie Brot wa?
    Wenn es irgendein Import Experte für seine Zwecke umzudeuten versucht ist es das eine, wenn es hitlers Enkelkinder tun was anderes.
    Zur Erinnerung, die BRD hat das Konzept der Islam Verbände nach dem Staatlich finanzierten Terrors namens NSU ins Leben gerufen.

  11. 12

    Ben J. Amin

    Wenn ich manche Kommentare hier lese, wird mir ganz anders.
    Reformierbare Religion…
    Was soll das heißen?
    Punkt 1: Abdel Samad ist KEIN Moslem.
    Steht in einem Kommentar weiter oben, dass er Moslem sei. Das ist Quatsch
    Punkt 2: wer von euch, hat sich einmal ernsthaft und aufrichtig die Mühe gemacht, sich mit dem Islam auseinander zu setzen?
    Wer bitte?
    Wer sich hier aufgeklärt nennt, sollte wissen, dass Wahabismus nichts mit dem Islam zu tun hat.
    Regiert nur leider in Saudi Arabien.
    Ist doch alles zionistisch.
    Den Sauds geht es um Kohle. Daher die Verbindung zu USA, Frankreich, England etc.
    Hat mit dem Islam NICHTS zu tun !!!

  12. 13

    Der Westfale

    ….Religionen vermitteln durch ihre Spiritualität doch im Kern/Ursprung eigentlich alle dasselbe.. Liebe Mitgefühl Akzeptanz und eine gewisse Demut die uns vereinen sollte und nicht spalten!

    Da versagen wir auf einer gewissen Art als Menschen!

    Der Rassismus, ob in starker oder schwacher form, hat sich mittlerweile in unserem Wesen manifestiert wie es Neid, Gier und Eifersucht schon taten.
    Ich persönlich der Glaube alleine an sich bewahrt einen schon einer diesen schwächsten unserer Wesenszüge zu verfallen.

    Da kommen wir nun örtlich gesehen als Erdbewohner enger zusammen um uns dann unserer Differenzen klar zu werden anstatt Gemeinsamkeiten festigen!

    Ein positives Gefühl wird ein negatives Gefühl immer einnehmenliegt in unserer Natur

  13. 14

    Bernd Welzel

    Genau wie diese NSU- Lüge , ein Schauprozess der nur eines bezwecken soll , Deutschland immer und immer wider Schuldig zu sprechen .
    Schaut auf Berlin , Hamburg , München oder Köln : furchtbarer geht es wohl nicht mehr , dann die Ablenkmanöver Dieselfahrverbote aber Merkels US- Panzerkolonnen der Vasallen dürfen durch Deutschland rollen und die Straßen zerreißen. Deutschland bedroht durch seine aufgezwungenen ATOM Raketen und Bomben die ganze Welt, der Russe wird als Abschreckung vorgeschoben, wie lächerlich .

  14. Pingback: 1occurrence

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team