Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Michael Ortmann

    Der neue Faschimus wird kommen und sagen ich bin der Antifaschismus ! (Ignazio Silone) passt gut zu den linken. …

      1. 1.1.1

        ML

        Der verrückte Marx – wer nichts kann, wird Herrscher über die die was können!
        Kennt jemand einen linken Revolutionär, der die Massen nicht hinter die Fichte geführt hat, oder der im eigenen, festen, irrigen Glauben etwas gutes für sie bewirkt hätte – bewirken hätte können ?
        Selbst der als Freiheitskämpfer-Held geprießene Fidel Castro musste durch die verkorkste Ideologie notgedrungen dazu übergehen den Faschist zu geben.
        Das Rezept der Metamorphose Sch… in Schwarzwälder Kirsch zu verwandeln, wurde eben noch nicht entdeckt, beim dem Versuch kommt immer brauner Blutrot gefärbter Matsch raus. – um es mal salopp zu beschreiben.

        1. 1.1.1.1
          1. 1.1.1.1.1

            ML

            yepp ! … ich war so frei ! 🙂
            aber pssst, die Stalker sollen mich nicht gleich entdecken.

        2. 1.1.1.2

          GEZwungener

          Na, ob diese kreative Namensänderung was bringt?
          Der gute Hirte erkennt seine Schweine am Gang… 🙂

          Schön, dass Ihr alle wieder da seid!

          Da wird M.Maier sich wohl bald einen Nebenerwerb suchen müssen, wenn er das (Selbst-)Kommentieren seiner eigenen Artikel satt hat… 🙂

          1. 1.1.1.2.1

            ML

            Stalker gehen nie aus, und ich kann dir sagen, es hat Vorteile nicht als Weibchen identifiziert werden zu können.

  2. 2

    Dievonhier

    Besser als mit der Unterstützung der „Flüchtlingspolitik“ kann man die Ziele des Imperialsimsu gar nicht unterstützen.
    Glückwunsch an solche „Linken“!

  3. 3

    Per Lennart Aae

    Sehr geehrte Redaktionsleitung,

    Sie schreiben absoluten Blödsinn, und zwar aus rein symbolischen Gründen, wahrscheinlich zwecks einer, aus geschäftlichen Gründen als notwendig erachteten Abgrenzung gegenüber „Rechts“ – was auch immer das sei.

    Das entwertet auch Ihre sonstigen Beiträge, weil man sich nicht sicher sein kann, ob diese ernstgemeint sind oder ebenfalls nur wegen der Signalwirkung geschaltet werden. – Schade!

    Per Lennart Aae

    1. 3.1

      Bildauer

      Immer sachlich bleiben und richtig lesen!

      Dieser Artikel stammt von Charlie Kimber und nicht aus der Feder eines „NEOPresse“ Mitarbeiters.

      Und gerade weil dieser Block „Freie Onlinepresse“ ist, wird er auch veröffentlicht, auch wenn es einigen nicht passen sollte, oder mit ihrer Meinung nicht vereinbar ist.

      Wer hier eine Meinung niederknüppeln will, soll fern bleiben. Er ist nicht reif für „freie Meinungsäußerung“!

      Es bleibt jedem selbst überlassen eine Meinung als die seine anzunehmen, oder abzulehnen. Doch die Meinung eines anderen zu verteufeln gehört in die manipulierte Mainstream Presse.

      1. 3.1.1

        Wumi

        Hab mir die Leserbeiträge eben durch gelesen, aber ein „Niederknüppeln“ anderer Meinung nirgend gefunden? Und wenn, wie Sie richtigiger Weise schreiben hier freie Meinungsäußerung betrieben wird, dann sollte jemand wie Sie dies auch bei Leserbriefen die anderer Meinung sind, respektieren. Meine unbedeutende Meinung….

        1. 3.1.1.1

          Bildauer

          „Sie schreiben absoluten Blödsinn,“
          oder
          „Selten so einen Mist gelesen.“

          bezeichne ich als „niederknüppeln“!
          Eine eigene, andere Meinung haben beide Schreiber nicht geäußert,

  4. 4

    Isikat

    Selten so einen Mist gelesen. Es lohnt sich wohl nicht mehr, hier reinzuschauen.

  5. 5

    Illo

    Ups, wo bin ich denn hier gelandet?
    Ist hier nicht mehr neopresse?

  6. 6

    Manni

    Abgesehen davon, dass die Gefahr von den in bester SA-Manier vorgehenden „Antifaschisten“ und den Globalisten ausgeht, sind die Nazis politisch auch „links“ einzuordnen. Nationalsozialismus ist eben auch Sozialismus.

  7. 7

    Manni

    „Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke… Nichts ist uns verhaßter als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.“

    Dr. Joseph Goebbels, 1931 in “Der Angriff”

    1. 7.1

      Hans Hermann

      Bei Zitaten am besten die ganze Rede zeigen.
      Ausschnitte sind Sinnentstellend.
      https://www.epochtimes.de/themen/kommunistische-idee-heute-und-gestern
      Das Entsprechende über die Kommunistische Idee.
      Übrigens Linin Stalin Mussolini und Hitler wurden von der Rothschildbank Kuhn, Loeb & Cie finanziert!
      Als Lenin das veröffentlichen wollte wurde er Gestorben!

      1. 7.1.1

        Dietrich von Bern

        Als Lenin das veröffentlichen wollte, wurder er Gestorben
        —–
        Nun denn: Lenin wurde von Max Warburg (der praktischerweise der deutsche Geheimdienstchef war) und Jacob Schiff ähäm…’finanziell gefördert‘

  8. 8

    gwbonn

    Grausig!!! Da schreibt der Linksfaschismus,gegen den ‚vermeintlichen Rechtsfaschismus‘, des linken Milieu hier in De, in der EU und auch die sonstigen sogenannten Demokraten in der Welt (USA), wobei die so wie die Nazi , die Feinde jeder Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie, sind! Wie wiederlicht ist das denn .,.,

  9. 9

    Sven

    Da schaue ich nach Monaten mal wieder hier rein und werde direkt wieder mit diesem abgelutschten Müll der „Freiheitsliebe“ begrüßt.

    Sodenn, ich bin dann mal wieder weg.
    Reine Zeitverschwendung.

  10. 10

    Peter

    Es gibt in Europa keinen funktionierenden rechten Faschismus sehr wohl aber einen von links.

    Die jahrzehntelange Konditionierung der deutschen Bevölkerung durch die diversen Regierungen und Medien, gesteuert von den Siegermächten, hat eine weinerliche Schar von DillitantenInnen und linksextremen Spinnerinnen in verantwortliche Positionen der Gesellschaft geschleust. Dort wird mit der „Ewigen“ Schuld der Deutschen, an zwztl. allem Bösen dieser Welt, hantiert. Mangels Fähigkeiten und fehlendem Charakter wird auf alles eingedroschen was nicht der eigenen morbiden Gedankenwelt entspringt.

    Dieser Linksfaschismus hat sich eigenartigerweise mit dem Kapitalismus arrangiert, weil beide von der geschäftsmässig betrieb. Verblöd. der Massen profitier

    1. 10.1

      ML

      „Eigenartig“ ist es nicht, denn die Kommunisten brauchen Money für ihre globalen Herrschaftsträume.

      1. 10.1.1

        Dietrich von Bern

        @ ML
        Merke: Staatskapitalismus und Raubtierkapitalismus (so George Soros) a la Babylon sind die beiden Seiten EINER MEDAILLE!

  11. 11

    Buergerblick

    Mag sein, dass eine neue Gefahr von Rechts besteht, jedoch diese tarnt sich mit den Farben rot-grün. Jenseits des Etikettenschwindels offenbart sich ein abgehoben-elitäres Milieu von zumeist öffentlich versorgten Funkionären, die teils unwissend dem Finanzglobalismus zuarbeiten und teils bewusst und opportunistisch seine Agenda erfüllen. Visionen einer gerechteren Gesellschaft, geschweige denn das Streben nach einer ideell begründeten Utopie sind da nicht mehr zu erkennen. Niemandem fällt dies mehr auf als den Menschen an der Basis der Gesellschaftspyramide. Irgendwann wird der Druck aus der Verhöhnung der Massen ein Ventil suchen und der „Kampf gegen Rechts“ kann dann ganz anders aussehen, als es sich heutige Propagandisten vorstellen.

  12. 12

    Dietrich von Bern

    Die politische Linie der FN wurde durch den Rassismus gegen Muslime, Migranten und Roma vom konservativen Präsidenten Nicolas Sarkozy und dem Sozialisten Francoise Hollande glaubwürdiger gemacht.
    ——
    Darf man mal fragen, ob das ein Witz sein soll?

    Sarkozy – „Vermischung der Rassen auch mit Zwangsmaßnahmen“

    https://www.youtube.com/watch?v=koq_8jvPfTA

    Hier schreibt aber einer gewaltig durch seine rote bzw. rosarote Brille.

    1. 12.1

      Otto

      Wenn man den nicht mehr realisierbaren Gesetzentwurf von Sarkozy kennt,tut der Bericht weh.Das kann doch nicht wahr sein.

      1. 12.1.1

        ML

        wieso „nicht mehr realisierbar“ ?

        Ihre dahingehenden Bemühungen fruchten doch, und zwar ohne nennenswerten Widerstand der europ. Völker. Alles noch im Rahmen einer Scheindemokratie, die aber durch Merkels Gesetzesbrüche ebenfalls auf der Kippe steht.
        Noch versucht man diese in einer Form der Gesetzesanpassung aufrechtzuerhalten. Sollte das aber nicht gelingen – und sie wissen, dass dies nicht ewig gelingen kann – dann erst, kommt das zum Tragen, was der J… mit „Zwangsmaßnahmen“ meinte !
        Und dann, wird EUropa der ehem. UdSSR den obersten Rang eines Terrorstaates ablaufen !

        1. 12.1.1.1

          Otto

          Mal was anderes:Gehst du davon aus,dass wir hier heimish werden?

          1. 12.1.1.1.1

            ML

            Nö, glaub ich nicht, ich fremdel hier, fühl mich merkwürdig befangen. Das Empfinden hatte ich aber schon damals vor zwei Jahren hier, – is nix Fisch nix Fleisch hier.
            Tendiere absolut zum Privat-Blog-Club !
            Gerade hatte ich mich dazu hinreissen lassen ( weil die Komm. wieder mal so Ahnungslos im Dunkel tappten ) auf „philosophia perennis“ zu Wort zu melden, der erste Kommentar ging durch, der zweite und dritte nicht mehr, dann war auch der erste weg.
            Kurzum : ich hab auf den Sch… absolut keinen Bock mehr !
            Man kann ein Spiel treiben, man kann es aber auch übertreiben, und ich meine, es langt !!!

  13. 13

    Dietrich von Bern

    „Europa, die Gefahr von Rechts!“

    Ich denke, dass heutzutage die Gefahr eher vom Linksfaschismus ausgeht;:

    US-Doku: „Die Belagerung Amerikas durch Antifa“

    Die Antifa dient heute als Mittel zum Zweck, um in den Straßen Chaos zu verbreiten (gem. der ‚Chaos Theorie‘ von Leo Strauss, dem Vater der linken Neo-Cons) und Blut zu vergießen. Niemand zieht sie zur Rechenschaft!

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/us-doku-die-belagerung-amerikas-antifa-a2239849.html

  14. 14

    ML

    „Die inszenierte Auflösung des Warschauer Pakts soll die Auflösung der NATO nach sich ziehen, was die militärische Wehrlosigkeit Europas sowie die völlige Isolierung der USA bedeutet.“

    Die Antifa ist ein Instrument der Globalisten um den Weltkommunismus durchzusetzen.

    1. 14.1

      Otto

      Richtig,die Elite hatte nie vor die NATO,die von ihr zur Erreichug ihrer Weltordnungsziele etabliert wordenist,aufzulösen.

      1. 14.1.1

        ML

        Kommt immer auf die Ziele an !
        Die der Roten, sind jedenfalls nix für mich.

    2. 14.2

      Otto

      Bei pp bekam ich gar keinen Kommentar durch,die sind superelitär,kannste absolut vergessen.Ich glaube da bekommt schon Emma Schwierigkeiten.Disko ist von Trolls umgeben,grauenhaft.

      1. 14.2.1

        Diskowollo

        Bei pp schecken sie die Kommentare, wenn man sie postet kommen sie meist, plötzlich sind sie weg, aber dann erscheinen sie wieder! PP ist aber sehr wichtig gegen die Islamisierung! Dort kann meine keine Links posten! Bei CM haben sie wohl Angst bekommen, weil ab dem 1.1.2018 das NWDG von Maas in Kraft getreten ist. Wahrscheinlich ist es aber verfassungswidrig! Macht auf jeden Fall weiter! Trump gibt Hoffnung: drain the swamp!

        1. 14.2.1.1

          ML

          Ja, Mister Trump gefällt mir immer besser, macht richtig Spass ihm zuzuschauen !

          1. 14.2.1.1.1

            Otto

            Ichbin nocch nicht so richtig warm.Vielleicht fehlen uns auch die Trolls zum warm werden!??

          2. 14.2.1.1.2

            ML

            Otto, versteh garnicht wo die bleiben … oder aber, sie haben sich hier schon früher derart daneben benommen, dass man sie forever sperrte.
            Eine regelrechte Wohltat ist das, ich merke erst jetzt, während der Entspannung, dass ich ein kleines Trauma erlitt.

  15. 15

    pequod

    Das bedauerlichste an der deutschen Politik ist, daß man niemals
    den Weg zum gesunden Menschenverstand finden konnte, wo
    man entweder vom Rechtsfaschismus zum Linksfaschismus pendelte
    und deshalb als schwankendes Rohr zwischen den Mächten gebeutelt
    wurde, mit dem Ziel das Optimale ideell und matriell aus dieser politischen Siebenzwergewelt herauszuholen, was nicht einmal mehr von den Betroffenen gemerkt wird, denen man mit einem ‚mehr Europa‘, was bisher noch von keinem Politker erklärt werden konnte was das eigentlich bedeuten soll, das Geld aus der Tasche zieht, wobei man nicht einmal weiß, ob man über eine solche Ziellosigkeit lachen oder weinen sollte.

  16. 16

    Diskowollo

    Zwei Beispiele wie die „Linken“ durch Staat und Wirtschaft instrumentalisiert wurden.

    Als sich Präsident De Gaulle in den Jahren 1967 / 68 in der Sterlingkrise (Pfund) und den ungedeckten (Auflösung der Goldabsicherung) Dollar zur Wehr gesetzt hat, stürmten wie auf Kommando plötzlich tausende Studenten auf die Straßen Frankreichs.

    Als Deutschland und Frankreich im Folge der Ölkrise die Atomenergie förderten und auch in Entwicklungsländern verbreiten wollten, finanzierte die angloamerikanische Ölindustrie die Antiatombewegung, die die ursprüngliche konservative Naturschutzbewegung kaperte. Die Ölindustrie sah sich durch den Ausbau der Atomernergie um ihre eweigen Gewinne gebarcht.

    Aus. F. W. Engadahl: „Mit der Ölwaffe zur Weltmacht“

    1. 16.1

      Diskowollo

      Man muß sich langsam vom Aberglauben lösen, die Antifa wäre links oder auf der Seite der der kleinen Leute!

      Die Antifa sind gekaufte Sturmtruppen des tiefen Staates und des Kapitals! Die Mitläufer, die nach getaner Arbeit (Einschüchterung von Andersdenken, Auseinandernehmen von Innenstädten, Körperverletzung, etc.) wie nach einer lustigen Party zufrieden mit dem Regionalexpress nach Hause fahren, haben nicht den geringsten Durchblick was gespielt wird.

      Sie wissen nicht, dass sie ihren eigenen Todfeind unterstützen! Alle Eltern sollten ihre Kinder in dem Alter versuchen zu warnen!

      1. 16.1.1

        Otto

        Richtig,die ArtAntifa betreibt das Geschäft der „Elite“.Das ist eine Art SA aus früheren Zeiten. Die Antifa sind die neuen Nazis.

      2. 16.1.2

        Diskowollo

        Fortsetzung:

        Und aus der von angloamerikanischen Ölkonzernen finanzierten und geförderten Antiatombewegung in Deutschland haben sich die „Grünen“ gebildet.
        Genau die Partei, die sich vehement für den völkerechtswidrigen Angriffskrieg gegen Jugoslawien eingesetzt hatte.

        Eine „Partei“ die auf dem Ticket von Umweltschutz schlimmste gesellschaftszersetzende Theme wie den Multikulturalismus, Genderwahn, ein grenzen- und damit schutzloses Europa auf allen Medienkanälen einfordert!

        Von der Antiatombewegung zur fiesesten, antideutschesten Bewegung für den Globalismus, gefördert und eingesetzt von den alten Globalisten der Ölkonzerne und Finanzeliten!

        1. 16.1.2.1

          Dietrich von Bern

          Und aus der von angloamerikanischen Ölkonzernen finanzierten und geförderten Antiatombewegung in Deutschland haben sich die „Grünen“ gebildet.
          Genau die Partei, die sich vehement für den völkerechtswidrigen Angriffskrieg gegen Jugoslawien eingesetzt hatte.
          ——

          Kleine Ergänzung:
          Die linksfaschistischen Grünen, welche eine ehemals grüne Umweltpartei gekapert haben (Fischer/Cohn-Bandit & Genossen), sind ein Ableger der britisch-kommunistischen Fabian-Society. Die hierzulande leider viel zu wenig bekannt ist.

    2. 16.2

      Dietrich von Bern

      Als sich Präsident De Gaulle in den Jahren 1967 / 68 in der Sterlingkrise (Pfund) und den ungedeckten (Auflösung der Goldabsicherung) Dollar zur Wehr gesetzt hat, stürmten wie auf Kommando plötzlich tausende Studenten auf die Straßen Frankreichs.
      ——-

      Mai 68: Der j-ü-d-i-s-c-h-e Messianismus auf der Straße

      https://morgenwacht.wordpress.com/2017/05/04/mai-68-der-juedische-messianismus-auf-der-strasse/

      1. 16.2.1

        ML

        … sehr guter Link Dietrich.

        Die thematisch ungeübten, sollten ihn aber sehr aufmerksam und langsam lesen, um ihn wirklich in seiner Tiefe und Tragweite zu begreifen.

  17. 17

    Dietrich von Bern

    Wir brauchen eine spezifische breite vereinte Front gegen Faschismus
    ——-
    Wohl wahr!
    Was wir brauchen ist eine spezifische breite vereinte Front gegen den Linksfaschismus, wie er sich im freudo-marxistischen ‚Kulturmarxismus‘ der ‚Frankfurter Schule‘ und ihrer Epigonen manifestiert. Wir brauchen eine breite, vereinte Front gegen die linksfaschistische Gedankenpolizei, wir sie sich in Herrn Mass und Frau Anetta Kahane manifestiert.

    Aber: uneingestanden und unausgesprochen: dasselbe trifft auf das das Wort der Regierung zu, heute und gestern – der New Deal, Marxismus, Leninismus, Stalinismus, Trotzkismus, antichristliche Bigotterie, abscheulicher Rassenhass, Austauschmigration, Genozid, Konzentrationslager, Gefängnisse, Kulturverzerrung und -zerstörung, Unterdrückung der Rede, die Pervertierung von Sex und illegaler Handel mit Sex (einschließlich Pornographie) in titanischem Maßstab, die Vernichtung der Ehe, der Familie und des Kindergebärens, Mordanschläge, Folter, der kaltblütige Mord an Zigmillionen von Europäern, Arabern und Asiaten – der gesamte Große Sprung rückwärts moderner Zeiten – hatten alle ihren Ursprung im politisch korrekten Wort.

    1. 17.1

      Dietrich von Bern

      Fortsetzung:
      Der genozidale Imperativ von heute geht von der Grube des Hasses von Leuten aus, die ungebunden von Wissenschaft, Empirie, Realität und moralischen und gesetzlichen Einschränkungen sind und in einem Sumpf des irrationalen religiösen Aberglaubens stecken.

      Trotz eines verbliebenen positiven Schwungs aus der Vergangenheit schwinden Wissenschaft, Empirie, Recht, Aufklärung und Moral Tag für Tag dahin, während die Zivilisation stirbt und die Welt in Primitivismus, Dunkelheit, herzzerreißende Gewalt, Sadismus und die Ignoranz gestürzt wird, die in der dämonischen Brust ihrer neuen Herren brennt.

      1. 17.1.1

        Otto

        Wenn ich mir die Welt heute so anschaue,wass aus ihr geworden ist und gleichzeitig die noch erinnerlichen historischen Schleifen und die damit verbundenen Personen nachzuvollziehen suche ,bin ich davon überzeugt,dass die gesamte Werteerodierung,die über einen längeren Zeitpunkt angedacht ist und war,keineswegs Zufall ist,sondern das Ziel der landsmannschaftlich verlinkten Elite ,mit dem Ziel Deutschland seelisch und moralisch niederzupunchen.Eine rassische Verprobung der „Pesrsönlichkeiten“ der Frankfurter Schule verdeutlicht oder beweist das schon.Man ist und war wohl der Meinung, die heiligen Götter auf diesem Planeten zu sein.

        1. 17.1.1.1

          Dietrich von Bern

          Man ist und war wohl der Meinung, die heiligen Götter auf diesem Planeten zu sein.
          ——-
          Das dürfte wohl so sein.
          Allerdings mehren sich die Stimmen im denkfähigen Lager, die davor warnen, das Hochmuth auf vor den Fall kommen könnte.
          Denn durch den rasanten Aufstieg Russlands und Chinas ist vermutliche Götterdämmerung angesagt!

          1. 17.1.1.1.1

            ML

            Dietrich, mal was „anderes“ … was hälst Du von folgendem Artikel, insbesondere vom letzten Absatz ?

            https://www.welt.de/kultur/article797853/Legenden-eines-Herrschers.html

  18. 18

    Perry Feth

    Tagesspiegel deckt auf:
    Fallmanager und Jobvermittler benutzen Zwangsmittel, um Kurse zu füllen.

    Befristete Jobcentermitarbeiter werden ebenfalls erpresst!

    Über die Jahre ist so ein Milliardengeschäft entstanden. Private Kursanbieter verkaufen Jobcenter-Mitarbeitern mit den Kursen die „Zielerreichung“ für Sanktionen! >>> Mehr dazu hier >>> https://www.facebook.com/FHPfreieharzIVpresse/

  19. 19

    Fritz - Ulrich Hein alias hein-tirol

    Ich sehe eine viel größere Gefahr aus dem linken Spektrum. Auch Adolf Hitler war ein Linksgesonnener und hat entsprechend agiert: Meinungsüberwachung, Meinungsdiktatur, Größenwahn (wie die Grünen), Selbstüberschätzung.

  20. 20

    Hr. Dudek

    Mir scheint es zu sein, dass auch Sie nur einseitig berichten, also wenig objektiv. Es ist schon ungeheuerlich, dass man heute fürchten muss, als Populist, Antisemitist oder sogar als Rassist abgestempelt zu sein, nur weil er anders denkt, als die Regierenden. Zu einer Demokratie gehört ein Dialog, egal wem mit wem. Aber wenn neue Parteien in Europa demokratisch entstanden sind, dann wäre doch ratsam nach den Gründen zu fragen. Die Aktion von Frau Merkel kann doch keiner gut heissen. Wenn ich ein Hotel hätte mit 50 Plätzen, kann ich doch nicht 80 einladen, oder? Die Menge der Flüchtlingen kann doch nicht so betreut werden, dass die Inegration gelingt. Das sehen wir an der steigenden Kriminalität dieser Gruppe – Tagesschau ard vom 3.1.

  21. 21

    Richard

    Mein sachlicher, von Artikel 5 des Grundgesetzes gedeckter Kommentar wurde wegzensiert.

    Wie schade!

    Die Redefreiheit ist gemäß Artikel 19 des Menschenrechts ein unveräußerliches Recht.

  22. Pingback: latest hydroxychloroquine study

  23. Pingback: hydroxychloroquine zinc dose covid

  24. Pingback: hydroxychloroquine order online

  25. Pingback: ivermectil for sale

  26. Pingback: cheap ivermectin no prescription

  27. Pingback: priligy dapoxetine

  28. Pingback: iverm 6

  29. Pingback: stromectol for vaginal infection

  30. Pingback: ivermecta clav for uti

  31. Pingback: anti parasite infestations

  32. Pingback: ivermectin mange treatment

  33. Pingback: ivermectina y coronavirus

  34. Pingback: how much does hydroxychloroquine cost without insurance

  35. Pingback: amazon ivermectin

  36. Pingback: will ivermectin kill corona

  37. Pingback: ivermectin uses

  38. Pingback: ivermectin toxicity

  39. Pingback: ivermectin 200mg

  40. Pingback: viagra price in us

  41. Pingback: viagra cost in australia

  42. Pingback: health warehouse pharmacy

  43. Pingback: cialis no prescription cvs

  44. Pingback: hydroxychloroquine sulfate for sale

  45. Pingback: stromectol 12mg for sale online

  46. Pingback: generic tadalafil paypal

  47. Pingback: where can i get viagra over the counter

  48. Pingback: bahis siteleri

  49. Pingback: A片

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team