Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Otto

    Mich wundert immer mehr,dass man noch um Parteiinhalte oder Parteiraison spekuliert bzw fabuliert. Mich erinnert das an das Präsentieren von Gutgläubigkeit obwohl man weiß oder bei Anspannung seines Gewissens wissen könnte(müssen?),wo die Reise hingeht. Grafv.C-H hat doch alles beschrieben,warum Deutschland und die weiße Genozidrasse mit „Armutsmigranten“ überflutet werden muss. Das wird alles ausgeblendet.Merkel und Schulz interessiert deutsche Politik nicht die Bohne,sie beabsichtigen die EU in eine EUDSSR überzuführen, vollgepackt mit 160 Millionen Nichteuropäern, damit man dann diese „Willensschwachen“ besser in der NWO führen kann.Man glaubt es oder lasst es sein,ich bin diese blauäugige Imbezillität leid.

    1. 1.1

      Hannes

      Hallo Otto,
      wo hat „Graf v. C-H“ das geschrieben?

  2. 2

    jopc

    Und diese miesen Typen wagen es über Polen, Ungarn oder Russland nur ein EINZIGES Wort zu verlieren?
    Das ist die chinesische Staatsform, nichts weiter. Abgeordnete als schmückendes Beiwerk. Damit eben der schöne Schein einer Demokratie aufrecht bleiben kann.

  3. 3

    Henning Zapp

    Autokratie nennt man das ja wohl. Nur ein kleiner Schritt entfernt vom Totalitären Staat.

  4. 4

    Fritz - Ulrich Hein alias hein-tirol

    Die Zustimmung auf dem Parteitag war nur halbherzig, um so dem jungen Kühnert noch keinen Sieg zu schenken. Dafür fährt er jetzt eine andere Schiene und lädt Neumitglieder, um dann gegen die #GroKo stimmen zu lassen. Damit die GroKo auch wirklich platzt, habe ich im Internet und an Verantwortliche der #SPD gemailt und Vorstellungen unterbreitet. Sollte das Verhandlungsteam das alles durchsetzen können, sehe ich den nächsten 4 Jahren entspannt entgegen. Mein Artikel ist hier zu lesen: https://heintirol.wordpress.com/2018/01/23/spd-martinschulz-ralf-stegner-kuehnertkevin-andrea-nahles-es-wird-ernst

  5. 5

    Cato

    Gekaufte Parteiendiktatur!

  6. 6

    Emma

    Seit 2015 zeigen sie ihr wahres Gesicht, und lassen ganz hemmungslos ihre Hüllen fallen.

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team