Zufällige Artikel

Über den Autor

Politaia

Wir von Politaia.org sind ein investigatives, alternatives und liberales Netzwerk für eine freie, unabhängige und neutrale Berichterstattung. Egal ob Weltpolitik oder Verschwörungstheorie. Wenn in einem Thema Wahrheit steckt, werden wir sie finden. Dabei ist unser Credo die mediale Zivilcourage. Wir schauen nicht weg, wir halten nicht still.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Falkenauge

    Sehr gut.
    Merkel konnte ja die Gesetze nur reihenweise brechen, weil sie keine Kontrolle und Korrektur durch das Parlament erhält, das aus lauter Mitläufern der Bundes-Einheitspartei besteht.
    Zu verstehen ist das Verhalten diesedr Polit-Kaste nur, wenn man sie als Erfüllungsgehilfen der Globalisten begreift, die die Massenmigration planen und steuern.
    Hier die mnit Zitaten belegten Nachweise:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/04/02/globale-planung-der-massenmigration/
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/04/14/gelenktes-fliehen-verursachung-und-steuerung-von-flucht-und-migration/
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/04/28/das-netzwerk-des-george-soros-fuer-grenzenlose-migration-in-europa/

  2. 2

    arkor

    wer sich auf etwas anderes einlässt, als die BRD als einen nach Militärproklamation Nr 2 gegründete Verwaltung, welche sich als Staat „bereichnen“ darf, ebenso wie die alliierten gegründeten Länder, der wird immer das Problem haben, dass er nicht weiss, wie und in welcher Weise das Völkerrecht auf Deutschland, das deutsche Reich, anzuwenden ist.
    Selbstverständlich haben sie alle Alliierteninterna, also die Grundgesetzscheinordnung gebrochen und natürlich haben sie auch noch die eigenen Regeln der EU-Ordnung gebrochen, und so leiteten sie als letzten verzweifelten Akt, erst ein vermeintliches Selbsteintrittsrecht nach EU-Recht noch ab und dann noch einen Akt nach Völkerrecht.
    Wie ja klar im GG steht, ist das Völkerrecht vorrangig also die für alle Bewohner des Bundesgebietes, geltende festgeschriebene Legislative.
    Nun wendet aber die BRD das Völkerrecht, völkerrechtswidrig aus der Sicht eines gültigen Staates ab, was sie ja zweifelsohne nicht sind, statt aus der Sicht eines besetzten Landes.
    Und genau hier ist eben auch über das Völkerrecht kein Mandat für Asyl zu unterlegen, im Gegenteil, verbietet das Völkerrecht dies, für besetzte Gebiet. Im vierten Satz.
    Folgerichtig war auch die Möglichkeit es Asyls für die BRD auf deutschstämmige Menschen begrenzt.
    Hätten sich die BRD-Bediensteten doch nur mal das Grundgesetz genau durchgelesen, dann hätten sie erkannt, dass das BRD-Regime ihnen gegenüber zu keiner Zeit weisungsberechtigt war, da auch ihre Rechten und Pflichten aus dem Völkerrecht kommen und hier sind die Rechte der Rechteträger festgeschrieben.

  3. 3

    arkor

    danke chemtrail:
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/italiens-kuestenwache-4500-migranten-an-einem-tag-gerettet-mehr-werden-folgen-a1339400.html
    findet es eigentlich niemand suspekt, dass sich die Küstenmarinen, auch die Bundeswehr, welche hier mithilft, die Aufgegriffenen nicht etwa nach Afrika zurückbringt, wie sie es müsste, sondern sie reingeleitet, sich also als kriminelle Schleuser betätigen.
    Wie man hört fahren diese Boote oft erst los, wenn die Marine in der Nähe ist. Selbstverständlich haben wir auch hier illegale, kriminelle Anweisungen, welche die Marine anweist das Gegenteil von ihren Pflichten zu tun.
    Die von der UN oft verlautbarte Zahl von 10 000 Toten im Mittelmeer, ist übrigens eine reine Fiktion, die mit nichts unterlegt ist.
    So wie sich das darstellt, betreiben kriminelle Schleuser mit Hilfe europäischer Regierungen und des völkerrechtlich-staatsrechtlich inexistenten BRD-Regimes ein munteres Schleusergeschäft.

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team