Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Olaf Thomas Opelt

    Vielen Dank Herr Thierry Meyssan für diese hervorragende Hintergrundöffnung. So kommt dann auch der Blick auf den Georgia Guidestone zur Geltung Und gerade die Deutschen sollten sich diesen Artikel sehr ernsthaft und tiefgründig zu Gemüte führen da sie es sind, die den Hebel vom Krieg auf Frieden stellen könnten.
    Olaf Opelt
    Bundvfd.de

  2. 3

    Rolf Ehlers

    In der Tat ein höchst bemerkenswerter Beitrag, sowohl was die wahre Rolle Assads betrifft wie auch die Vorgehensweise der globalen Imperialisten. Als Mittel zur Gleichschaltung ist die westliche Demokratie kein geeigneter Exportartikel. Der Autor scheint Recht zu haben, dass es den Imperialisten gar nicht um Mission geht, sondern um die Herstellung von Chaos, das möglichst weit um sich greift und es leicht macht, die Völker an der Nase herumzuführen.

    1. 3.1

      Günter Düsterhus

      Und im Moment ist das Auge Mordors auf Deutschland gerichtet. Uns droht das Aus schneller als Syrien und wir haben keine bewaffnete Opposition. Im September werden wir mit Merkel das Ende Deutschlands wählen.

  3. 4

    brücke

    Wieder ein aufschlussreicher Beitrag des Thierry Meyssan .

    Es liegen die Fakten über den Willen , den Zynismus und die absolute Skrupellosigkeit der Globalisierer mehr und mehr auf dem Tisch .
    Und gleichzeitig wird das, was die Globalisierer so vehement bekämpfen , die souveräne, selbständige und unabhängige Gesellschaft organisiert in Kulturen und Staaten , zum entscheidenden Mittel bei der Überwindung des Globalisierungsfaschismus .

  4. 5

    Helmut Waniczek

    Der Vergleich zwischen Assad und Maduro ist an den Haaren herbei gezogen, nur um ein imperialistisches Komplott zu schmieden. Alles was über Assad geschrieben steht scheint richtig zu sein. Aber Maduro ist ein kommunistischer Diktator. Schon Chaves wollte die Macht nicht demokratisch teilen, und Maduro ist noch weniger legitimiert. Er ist nur durch Wahlfälschung an die Macht gekommen !!

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team