Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    jopc

    Die Verbrecher im weißen Mantel und Nadelstreif werden immer mehr.

  2. 2

    Olaf Opelt

    Überaktive Kinder ruhig zu stellen ist doch eigentlich nichts weiter als ein Mord am deutschen Geist. Anstatt solch aktiven Kindern gezielt Aufgaben zu stellen um sie so bestmöglich zu fördern, um ihnen damit Erfahrungen zu geben eigenständig Aufgaben zu lösen, muß diesen Kindern der Wille zum Tun genommen werden und das natürlich profitabel für die Pharmaindustrie. Wie zerstört in ihrem Geist müssen Eltern sein, wenn sie dieses Verbrechen geschehen lassen oder sogar unterstützen, um sich ja nicht selbst um die Förderung ihrer Kinder kümmern zu müssen. Armes Deutschland, kann ich da nur sagen. Und ja, die heutigen Weißkittel sind domestizierte Schwarzkittel.
    Olaf Opelt
    Bundvfd.de

    1. 2.1

      Charly

      Schau dir mal die heutigen Eltern an, Zombis Generation, die sind ja mit sich selbst überfordert. Lassen Kinder im Auto verschlossen bei 30 Grad am Parkplatz.
      In den Schulen sind die meisten Lehrer überfordert. An den UNIs werden den Kindern das restliche Hirn gewaschen!

  3. 3

    Lisa

    Unfassbar wie diese Menschen aus Profitgier ganze Familien bzw das Leben eines Kindes zerstören. Wenn man überlegt das Ritalin einen ähnlichen Wirkmechanismus wie Speed hat, kann man ja überlegen was mit diesen Kindern mal passieren wird

  4. Pingback: ADHS-Special: Ruhig gestellt und angepasst – Ritalin und die Indigo-Kinder. Eine Zusammenfassung – ondoor

  5. Pingback: ADHS – Kinder sollen Ritalin nun bereits bei niedrigeren Schwellenwerten bekommen | Umkreis-Institut

  6. 4

    Shiva666

    Sexunterricht im Kindergarten, Drogen für aktive Kinder und das mit Zustimmung der Eltern!
    Was für eine abartige und degenerierte Gesellschaft werden wir in Zukunft haben?
    Und alles nur dem Mammon zu Ehren! Ich muß kotzen, sorry!

    1. 4.1

      Charly

      Unsere Sorgen basieren auf der Tatsache, dass wir seit Jahrzehnten eine sexuelle Revolution erleben, die von einem Zusammenschluss mächtiger Organisationen, politischer Kräfte und Medien vorangetrieben wird. Sukzessive bedroht diese Revolution die Existenz der Familie, die natürliche Grundeinheit der Gesellschaft. Seit der so genannten 68. Revolution sind wir einer graduellen und systematischen Nötigung von moralischen Sitten ausgesetzt, die den Gesetzen Gottes und der Natur widersprechen. Diese Nötigung ist dermaßen unerbittlich, dass es heute beispielsweise schon vielerorts möglich ist, dass Kinder im zartesten Alter die abartige „Gendertheorie“ vermittelt bekommen.

  7. 5

    Isikat

    Mein Kind war auch überaktiv. Ein damals noch vernünftiger Hausarzt (nicht Kinderarzt) gab mir den Rat, sie „auszupowern“. Das habe ich so gut es ging neben meiner Vollberufstätigkeit als Alleinerziehende getan. Es war nicht bequem, es war auch für mich sehr anstrengend und kostete viele Nerven, aber im Laufe der Jahre hat sich dadurch alles normalisiert und sie hat nie Chemie benötigt. Mein eigenes Privatleben kam dabei natürlich zu kurz, das gab es faktisch nicht mehr in diesen Jahren und vielleicht ist das der Grund, warum man Kindern eher Pillen gibt anstatt sich um sie zu kümmern?

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team