Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    sadhu

    Gähn .. auf die F-L ist Verlass, wenn es um Schwachsinn und kognitive Dissonanzen geht. Wer mit der Masse zwischen seinen Ohren nicht umgehen kann, sollte es vielleicht mal mit Yoga probieren.
    Die Menschen, die ihr hier so genüsslich mit allerlei Worten versucht zu diskreditieren, haben einfach die Schnauze gestrichen voll, von dem infantilen Ideenreichtum linksgrün versiffter Mitmenschen.
    Das idealisieren eurer Visionen, ohne eine reale Anbindung an einen bestehenden natürlichen Prozess zu erforschen, ist der Ursprung sämtlicher gesellschaftlicher Probleme.
    Ich sehe die Zeit schon kommen, wo sich eure Mitmenschen nicht mehr auf euer Niveau reduzieren lassen und sich bereitwillig auf einen Kampf einlassen. Sie werden sich umdrehen und gehen

    1. 1.1

      Rolf Ehlers

      Wie kann man nur so blind sein wie Sie, Herr „Sadhu“?

      1. 1.1.1

        sadhu

        Ohhh …. ein Fan.
        Auf die Begründung zu Ihrer Aussage bin ich aber jetzt gespannt.

        Es ist im übrigen einfach eine andere Sicht auf das was uns umgibt. Von Blindheit kann keine Rede sein. Aber es ist ja genau diese linksgrün versiffte Überheblichkeit Herr Rolf Ehlers, die uns diesen ganzen Wahnsinn eingebrockt hat.
        In dem Sinne können Sie gerne diesen Wahnsinn verteidigen.
        Für mich sind die Betreiber der F-L Verbrecher. Von ihrem Modus Operandi sind sie nicht wirklich von den Nazis des vergangenen Jahrhunderts zu unterscheiden.
        Eine gewisse Blindheit scheint bei Ihnen schon auch vorhanden zu sein. Gelle.

      2. 1.1.2

        kein gutmensch

        Sehr geehrter Herr Ehlers, früher mal habe ich rechts und links immer mit einer moralischen Haltung verbunden. Links war für mich die Seite der arbeitenden Menschen, links ist, was für die Masse, uns alle, gut ist. Ökologisch, zukunftsorientiert, vor allem friedlich.
        Rechts ist die Durchsetzung der Ziele mit militärischen Mitteln, das Recht der Reichen, Wirtschaft über dem Wohl der Menschen…Aber das ist so unglaublich unterwandert inzwischen, dass die, die sich rechts oder links schimpfen alles sein können. Siehe Antifa oder die Grünen…
        Die Worte rechts und links sind unterwandert und werden beliebig benutzt, genau wie die Worte Demokratie, Antifaschismus, humanitärer Einsatz, Menschenrechte…Die Welt ist auf den Kopf gestellt. Nichts stimmt mehr. Man macht uns wurzellos, in jeder Beziehung, sprachlich, kulturell, wirtschaftlich, familiär… Und ja, das ist so gewollt!
        Nichts liegt mir ferner als sie belehren zu wollen, aber denken sie mal drüber nach…

  2. 2

    Buergerblick

    Die realitätsfern-verblendeten Hetzartikel der FL sind einfach nur noch peinlich und reichlich deplatziert hier auf NP. Es ist mir zu blöd, dazu weiter Stellung zu nehmen.

    1. 2.1

      sadhu

      Dem möchte ich mich anschliessen. Allerdings ist es doch auch eine gute Möglichkeit, auf die Perversion der von F-L verwendeten Hetz-Rhetorik hinzuweisen.

      Schöner fände ich es, wenn dieser linksgrün versiffte Verein auch mal ein par positive Zukunftsvisionen anbieten würde. Vielleicht ist aber genau in diesem Sektor keine Substanz zu erwarten.

      1. 2.1.1

        kein gutmensch

        Ich schließe mich euch auch an. Liebe F L, wir leben längst im modernen Faschismus, nur nennt der sich heute Antifaschismus, eure immergleichen Schlagworte ermüden langsam und erzeugen Würgereize!
        Sadhu, Multi-Kulti bis der Arzt kommt und darüber hinaus ist deren einzige Zukunftsvision!

  3. 3

    brücke

    „Freiheitsliebe“ wie immer auf der Schleimspur der Globalisierungsfaschisten …..

  4. 4

    hausmeister

    der hausmeister ist ein langweiler.

  5. 5

    hausmeister

    der hausmeister der banken ist soooooooooo ödeeeee

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team