Zufällige Artikel

Über den Autor

Politaia

Wir von Politaia.org sind ein investigatives, alternatives und liberales Netzwerk für eine freie, unabhängige und neutrale Berichterstattung. Egal ob Weltpolitik oder Verschwörungstheorie. Wenn in einem Thema Wahrheit steckt, werden wir sie finden. Dabei ist unser Credo die mediale Zivilcourage. Wir schauen nicht weg, wir halten nicht still.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Sasa Schronzator

    Man kann nicht so viel fressen wie man kotzen möchte… 👿

  2. 2

    FreeSpeech

    Besagte Türken werden schon sehr bald feststellen, dass sie keine Immobilie sondern lediglich Papier gekauft haben.

  3. 3

    NoWW3

    Kann mir denken, welche „Leute“ das sind.
    Auch in der Türkei selber sind diese „Leute“ unterwegs. Sie bringen die Gemeinden dazu, besser ausgewiesenes Land als wertlos bzw. relativ wertlos zu beurteilen (z.B. wird dann schon mal aus Bauland eine saure Wiese und später dann umgekehrt) um dann diese grottenhäßlichen Hochhäuser überall hinzustellen, mit zig Wohnungen pro Etage, die sie dann für viel Geld unter die Leute werfen. Die ganze Türkei ist zugepflastert mit diesen häßlichen Teilen. Auch ehemalige Naturschutzgebiete.
    Die Immobilienblase ist noch am Wachsen hier und in Syrien dürfte das dann auch der Fall sein, sobald der Krieg vorbei ist, nach einer Zeit. Die können das aussitzen.
    Daß da „türkische Enklaven“ (eigentlich Exclaven) geschaffen werden, das bezeifle ich. Denke eher, das sind Leute, die gewissen Gruppen nahestehen, die sowieso einen Sunnistan-Plan im Kopf haben bzw. Leute, die bestimmten im Lande wütenden Gruppen nahestehen.
    Diesbezüglich ist hier eh der Teufel los, weil gerade aufkommt, daß z.B. der ISID-Depp, der das letzte Attentat verbrochen hat in Istanbul am Samstag vom türkischen Staat ausgehalten worden ist.
    Man darf nicht vergessen, daß gewisse Typen Länder, die nicht islamistisch sind, nicht als Dar al Islam (Haus des Islam) sehen, sondern als Dar al Harb (Haus des Krieges). Dazu gehört auch Syrien, da es, ebenso wie eigentlich ja auch die Türkei, laizistisch bzw. säkular ist. Für die Islamisten ist das auch kein Raub oder Diebstahl, was die in Ländern des Dar al Harb sich unter den Nagel reissen, sondern das ist Kriegsbeute, ergo „helal“ (aus deren Sicht)
    Muss mal googeln, ob ich da Namen oder auch „gemeinnützige Vereine“ finde, die sich da bereichern.

  4. 4

    Freiw1

    Auch in Deutschland versuchen manche Immobilien zu erobern. Der angebotene Preis ist zu niedrig, also hilft man nach und wird dabei unterstützt. Die Straftaten der Möchtegern-Eroberer werden nicht verfolgt …

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team