Zufällige Artikel

Über den Autor

Politaia

Wir von Politaia.org sind ein investigatives, alternatives und liberales Netzwerk für eine freie, unabhängige und neutrale Berichterstattung. Egal ob Weltpolitik oder Verschwörungstheorie. Wenn in einem Thema Wahrheit steckt, werden wir sie finden. Dabei ist unser Credo die mediale Zivilcourage. Wir schauen nicht weg, wir halten nicht still.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Sasa Schronzator

    Den abstrusgrotesken Sachverhalt trefflich kommentiert, Herr Pirinçci.

  2. 2

    NoWW3

    Super!
    Typische „Pirincci-Goschn“, aber so was von wahr!
    Man kann sich wirklich nur noch an den Kopf fassen, was überall (nicht nur in Deutschland) passiert, aber eben auch da.
    Unser Padishah von AKP-Wählers Gnaden in der Türkei will jetzt diesen Typen die Staatsangehörigkeit schenken und dazu noch ein TOKI-Heim (Sozialwohnanlagen in der Türkei, an der sich aber so einige ganz schön gesund verdienen konnten, wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf).
    Allerdings lassen sich die Türken nicht ganz so viel gefallen, die hauen wenigstens noch zurück, wenn es die lieben Asylis zu weit treiben. Von daher trauen die sich auch nicht so viel, wie in Deutschland. Zumindest Übergriffe gegen Frauen sind weniger (oder werden aus Angst, weil in der TR ist in der Regel die Frau ja selber schuld an so etwas verschwiegen).
    Zurück zu Pririncci: Kenne einige Leute, die auch so denken wie Pirincci. Vielleicht drücken sie es nicht ganz so krass aus, aber was da derzeit läuft, das ist so was von offensichtlich. Am Besten nicht provozieren lassen und immer zu legalen Möglichkeiten greifen. Aber das immer und konsequent. Dann hagelts eben von überall her Anzeigen etc. Und zwar egen allem, was stört. Wenn mir einer meine Schweinsbratwurst verbieten will, dann bekommt er eine Anzeige, weil er mich religiös diskriminiert (bin Agnostiker). Ebenso wenn jemanden mein Aufzug stört (Trage keine Vermummungskluft) Das Selbe, wenn mich jemand bekehren möchte zur einzig wahren Religion (ist in den meisten muslimisch geprägten Ländern strafbar, wenn man jemanden zu einer anderen Glaubensrichtung bekehren will)
    Schlagt sie, soweit notwendig und legal, mit ihren eigenen Waffen.
    Und nicht vergessen: Es gibt immer und überall Menschen, die dankbar sind, wenn sie nicht vom böhsen ISID-Mann aufgefressen werden und die dankbar sind, ein normales Leben ohne Gefahr leben zu können. Und die sich anpassen und eingliedern. Wie Akif Pirincci zum Beispiel;-)

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team