Zufällige Artikel

Über den Autor

Watergate.tv

Das sind wir. Das wollen wir: Wir von Watergate.tv sind ein investigatives Redaktionsnetzwerk für die freie, unabhängige und neutrale Presse. Mit unseren Autoren wollen wir unsere Spuren in der deutschen Welt des Journalismus hinterlassen. Wir wollen durch ausgezeichnete Arbeit einen verlässlichen Gegenpol zu der bestehenden Medienlandschaft setzen. Dabei stellen wir unsere Artikel vollkommen frei und kostenlos auf unserer Internetseite „Watergate.tv“ zur Verfügung. So wollen wir eine möglichst große Anzahl an Menschen erreichen die wie wir Wahrheit als höchstes Gut schätzen. Wir sind Watergate.tv und stehen für unabhängigen Journalismus. Egal ob Weltpolitik oder Verschwörungstheorie. Wenn in einem Thema Wahrheit steckt, werden wir sie finden. Dabei ist unser Credo die mediale Zivilcourage. Wir schauen nicht weg, wir halten nicht still. Wir sind Watergate.tv und wir stehen für besseren Journalismus.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Jakob Josef Sailer

    Ich mag keine Milch. Aber meine Butter kaufe ich in der Sennerei/Kaskuchel in Hüttenberg bei Sonthofen. Beste Qualität und günstige Preise.

  2. 2

    Thilo Vohrer

    Der entscheidende Faktor bei der Milcherzeugung ist doch, was ja in dem Artikel angesprochen wird, die Art der Erzeugung.
    Industriell erzeugte Milch ist gesundheitsschädlich!
    Biologisch erzeugte Milch, wenn sie nicht homogenisiert wird und nicht fettarm ist, ein reines Naturprodukt und für die Gesundheit des Menschen sehr förderlich.
    Das ist der ganze Unterschied!
    Dafür muss man eben auch mehr zahlen! Aber Geiz ist geil ist ja leider die Devise!
    Außerdem schmeckt solch eine Milch auch!
    Diser ganze Glaubenskrieg um die Milch ist total irrsinnig, wenn man sich den elementaren Unterschied anschaut!

  3. 3

    Gabriel van Helsing

    Das eine Kuh vor 200 Jahren im Schnitt 2000kg Milch pro Jahr produzierte, stimmt nicht so ganz. Bis in die Fünfziger Jahre war es noch so.
    Vor ca. 2 Wochen war noch eine Doku darüber in der Glotze.
    Auch dort wurde mit vielen Mythen über die Milch aufgeräumt.
    Ich esse seit Geburt keine Butter, mag auch keine Milch, sondern wenn schon Milch, dann veredelte Produkte aus Milch, wie Käse, Schlagsahne, Joghurt, etc.
    Ich erinnere mich noch an meine Schulzeit, wo es diese Schulmilch subventioniert gab.
    Auch da Trank ich lieber Mineralwasser, dass ich mir von zu Haus mit brachte.
    Bei uns am Stadtrand gibt es seit kurzem eine Käserei.
    Die halten sich in der ersten Ausbaustufe 800 Kühe.
    Der Laden erinnert mehr an einen Labor, als einen Kuhstall alter Art.
    Kühe die nie das Tageslicht sehen und auch nie mit einer Wiese in Kontakt treten.
    Alles auf Gewinn getrimmt, der PC gibt die Vorgaben vor
    und am Melkroundell wird auch nachts gemolken.

  4. 4

    Volker Schulz

    Ich trinke gerade meinen Cappu, mit einer teuren Siebträgermaschine und Spitzenkaffee zubereitet, und lese hier so viel Schlechtes über Milch. Cappu ohne Milch, geht das überhaupt? Ich werde mir jetzt ein Urteil bilden, Moment, ich koste noch mal. Nein, alles Quatsch, was hier steht, was so gut schmeckt, kann nicht schlecht sein. Heute Abend gibt es übrigens Steak mit Gratin, mit viel Tête de Moine und Parmesan. Köööstlich. Es lebe die Milch! Und die Kuh natürlich auch.

  5. 5

    Meckertante

    Ja Volker Schulz es gibt immer und zu jedem Thema Leute, die sich alles schön reden!!
    Eigentlich schade für dich! Solltest dich doch mal schlau machen!!!
    Wissen ist Macht!

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team